Slider

Die Bioresonanztherapie wird z.B. angewandt bei:

  • Allergien
  • Rheuma
  • Giftbelastung
  • Narbenstörungen
  • akute Krankheiten
  • Schmerzen
  • chronische Gelenkerkrankungen
Die genannten Krankheiten und Belastungen sind nur Beispiele für welche Bereiche die Bioresonanztherapie eingesetzt werden kann. Die elektromagnetischen Schwingungen werden zum Teil durch Erkrankungen oder durch äußere Einflüsse wie z.B. Schadstoffe, Elektrosmog oder gentechnisch manipulierte Nahrungsmittel verändert.