AKUPUNKTUR

 

 

Die Auricolo-Therapie (lat. auriculum = Ohr) wurde vor 50 Jahren von dem französischen Arzt Dr. Paul Nogier entwickelt. Er entdeckte, dass das Ohr einen „heißen Draht“ zum Schmerzzentrum im Gehirn besitzt.

Die Ohrakupunktur erfolgt entweder mit Nadeln oder mit einem Softlaser, der absolut schmerzfrei funktioniert. Durch Reizung bestimmter Ohrakupunkturpunkte kommt es oft zu einer sofortigen Wirkung und die Beschwerden lassen nach.

Die Ohrakupunktur wird zur Schmerztherapie, bei Allergien, nervösen Störungen und zur Suchtbehandlung (Übergewicht, Rauchen, Alkohol) eingesetzt.